Intelligente und interaktive Business Apps
67
post-template-default,single,single-post,postid-67,single-format-standard,bridge-core-1.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.2.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Intelligente und interaktive Business Apps

Intelligente und interaktive Business Apps

relleumSystem ist auch jenseits der Präsentation eine Revolution.

relleumSystem stellt die Umgebung für den Transport Ihrer Idee / Ihres Contents auf der „letzten Meile“ zur Verfügung. Die einzelnen technischen Komponenten wie die Cloud-Plattform und die rellleumSystem Presenter App werden immer auf dem neuesten Stand gehalten. Sie können sich ausschließlich auf Ihren Inhalt konzentrieren.

Alle „Zutaten“ für die Erstellung einer erfolgreichen Business App liefert das relleumSystem.

  • einen vielseitigen Designer zur visuellen Komposition Ihrer Inhalte
  • einen leistungsstarken No-Code Designer zur Erstellung von Verhaltensweisen und Berechnungen
  • eine Logiksprache zur Abbildung von komplexem Zusammenhängen

Es ist ihnen möglich auf alle Systemelemente des iPad zuzugreifen wie Sensoren oder die Kamera. Fertige Funktionalitäten wie Bar- oder QR-Code Erkennung sind bereits installiert. Die Speicherung von Bildern oder Unterschriften rundet das Portfolio an Werkzeugen, mit denen Sie phantastische Business Apps erstellen können, ab.

Die Funktionalitäten eines Whiteboards und des LIVE content sharing mit verteilter Interaktivität ermöglichen vollkommen neue Anwendungen, die bisher kaum oder nur sehr aufwendig und kostenintensiv mit nativer Programmierung abbildbar waren.

Wir verstehen den Begriff Business Apps sehr weit: Neben der klassischen Anwendung zur Visualisierung von Wirtschafts- oder Unternehmensdaten ist das relleumSystem für Anwendungen in vielen anderen Bereichen vorgerüstet:

  • Therapeutischer Bereich z.B. zur Remobilisierung von Schlaganfallpatienten: Durchführung von betreuten Übungen für die Motorik oder geistige Reaktivierung.
  • Abbildungen von Management-Meetings mit Genehmigungen und Unterschriften
  • Darstellung von Unternehmenszahlen mit Prognosewerten, die interaktiv parametrisiert werden können und somit die Darstellung von Planspielen innerhalb einer Diskussion zulassen.
  • Umfragen oder Tests zu aufwendigeren Zusammenhängen z.B. in der Marktforschung
  • Schulungen mit interaktiver Teilnahme und anschließender Wissenssicherung
  • Überprüfung von Nutzungsverhalten der Inhalte in Echtzeit „im Feld“ außerhalb einer Laborumgebung. So können im Vertrieb / Außen- / Kundendienst schnell Optimierungsmaßnahmen vorgenommen und die gesamte Kette bis zur Schulung angepasst werden.
  • Das Abspeichern von Daten in lokalen Datenbanken sowie die Bereitstellung der Daten für externe Systeme ist problemlos möglich.